rampke.de Archive

Gesalzene Schwarze Bohnen

12 February 2010

Die asiatische Küche bietet reichlich teuflisches. Vor ein paar Jahren bin ich im Asia-Supermarkt meines Vertrauens über eine Variante davon gestolpert und komme jetzt nicht mehr davon los: Eingelegte schwarze Bohnen. Die asiatische Küche bietet reichlich teuflisches. Vor ein paar Jahren bin ich im Asia-Supermarkt meines Vertrauens über eine Variante davon gestolpert und komme jetzt nicht mehr davon los: Eingelegte schwarze Bohnen.

Foto der Bohnen-Chili-MasseSchwarze Bohnen sind fermentierte Sojabohnen; in jedem ordentlichen Asia-Markt kann man sie trocken kaufen. Gelegentlich gibt es auch fertige Saucen auf Basis von schwarzen Bohnen. Relativ schwer zu finden ist meine bevorzugte Variante: Mit Chili in Öl eingelegt. Das ganze ist dann rötlich-braun mit ganzen Bohnen und Chiliflocken drin.

Der Geschmack ist hinterhältig-lecker: Anfangs schmeckt das Zeug salzig-süß und sehr lecker. Das Brennen kommt immer erst hinterher – und lässt sich am besten mit mehr niederkämpfen. Durch die wohl nicht sehr sparsame Verwendung von Glutamat und den (für mich zumindest) guten Geschmack fällt es mir immer ziemlich schwer, damit wieder aufzuhören. Gelegentlich fällt mir auf die Art ein halbes Glas zum Opfer.

Ein Glas eingelegte schwarze Bohnen, chinesisch beschriftetes EtikettAlternativ zum blanken Löffeln eignet sich die Sauce auch als einfacher Brotaufstrich (auf gutes deutsches Graubrot). Achtung: das Öl ist nicht gebunden und läuft weg; eine fleckenfeste Unterlage sollte es schon sein. Weniger brennend scharf wird es, wenn man die Bohnenmasse mit Frischkäse vermengt; ich nehme inzwischen etwa ein halbes 280g-Glas auf eine 200g-Packung Frischkäse, da ist aber schon eine gute Portion Gewöhnung und Schärfetoleranz dabei. Bei derartigen Mengen gilt aber so oder so: es brennt mindestens zweimal.

Und zu guter Letzt kann man damit natürlich alles mögliche würzen, insbesondere asiatisches und asia-artiges Fertigessen. Mittelmäßige Ramen und Gebratene Nudeln werden ohne Weiteres scharf und lecker. Weil ich’s sehr salzig mag schütte ich dann meistens noch kräftig Soja-Sauce dran, das ist aber eigentlich nicht nötig.

Deutschsprachiges ZusatzetikettProduktinformationen sind leider recht rar; für Tipps dazu bin ich dankbar; die EAN ist 6 921804 700757.

Update: nicht zu verwechseln mit Hot bean sauce, die steht im Regal daneben.